· 

Herbstzeit ist auch Pilz-Saison

 

Im Herbst, wenn die Tage immer kürzer werden, findet man in der Naturfotografie eine Vielzahl von Motiven, die sich gerade zu dieser Jahreszeit mit einem ganz besonderem Charm zeigen, oft in einem besonderem Licht bei besonderen Stimmungen und auch mit ganz besonderen Farben...

Nun bin ich zugegebener Maßen nicht wirklich der Landschaftsfotografie verfallen, sonst würde mich  mit ziemlicher Sicherheit  der "Indian Summer" mit seiner einzigartigen Farbpalette,  in seinen Bann ziehen, doch kann der "goldene Herbst" auch so manch anderes Bild mit seinen verschiedenen  Lichtstimmungen verzaubern. 

Für mich muss es also nicht zwingend die Landschaft im großen ganzen sein, sondern auch in der Makrofotografie lohnt es sich,  im Herbst noch unterwegs zu sein. Wenn aus dem sattem Grün, mildes Gelb, sanftes Braun, oder auch  Rot und Orange wird.

Mich zieht es deshalb Jahr für Jahr besonders auch  in dieser Zeit in die Wälder.

Es herrscht dann  eine ganz besondere Stimmung im Wald, erst gibt es noch ein reges Treiben, aber dann kehrt allmählich Ruhe ein, wenn das Brunftgeschehen dem Ende zu geht und die Natur langsam beginnt sich auf den Winter einzustellen.

Meine bevorzugten Motive sind in dieser Zeit eben auch die vielen Pilze, die es dann zu finden gilt, denn Herbstzeit ist nunmal auch Pilzsaison!

 


Und dies sind nun ein paar Beispiele aus den letzten Tagen, über die ich mich gefreut habe, auch wenn die wenigsten essbar sind, da ich nicht zu den eifrigen Sammlern gehöre, bei denen das ein oder andere Pilzmotiv anschließend auch gern mal in der Pfanne landet.

Die ruhigen Momente vor Ort  versuche ich in meinen Bildern ebenso zu vermitteln, wie die jeweilige Lichtsituation und ich hoffe mir gelingt es hier auch ein wenig, die Vielseitigkeit der Pilzfotografie aufzuzeigen, denn Pilzfotografie muss keineswegs langweilig sein.

 

Gemeiner Birkenpilz (Leccinum scabrum)
Birkenpilz (Leccinum scabrum)
Waldsauerklee (Oxalis acetosella)
Waldsauerklee (Oxalis acetosella)

Es macht mir viel Freude die Pilze zu suchen und es ist  gerade im Wald immer wieder spannend wie das einfallende Licht die Bildsitualtion verändert, ohne das man wirklich Einfluss darauf nehmen kann.

- Und dann war da plötzlich noch dieses Trio vom Waldsauerklee, wie es so einsam da stand, in typischer Mutter, Vater, Kind   Konstellation  und hat mich ebenfalls dazu verleitet auf den Auslöser zu drücken.

 

Fliegenpilz (Amanita muscaria)
Fliegenpilz (Amanita muscaria)
Vergänglichkeit
Vergänglichkeit

Neben diesem Fliegenpilz, der  im flammenden Licht erscheint, hier ein Bild welches für mich ein wenig die Vergänglichkeit symbolisiert und im passenden Licht betrachtet auch ein wenig Mystik ausstrahlt...

Und obwohl ich mich in der Regel bemühe meine Motive recht genau zu bestimmen, ist es mir gerade bei den Pilzen bisher nicht immer möglich gewesen. Also, falls jemand den einen oder anderen Pilz auf meinen Bildern eindeutig bestimmen kann, würde ich mich natürlich auch über eine entsprechende Nachricht freuen und bedanke mich dafür.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Karin Assmus (Samstag, 02 November 2013 12:16)

    Superschöne Pilzbilder!!! Klasse!!!

  • #2

    Marina Wischinski (Samstag, 02 November 2013 12:20)

    Hallo Karin,

    herzlichen Dank, für Dein Lob.
    Ich freue mich sehr wenn auch Dir meine Bilder gefallen.

    Liebe Grüße
    Marina

  • #3

    momenteimlicht (Sonntag, 03 November 2013 09:53)

    Hallo Marina,
    Sehr schöne Pilzbilder hast du,mit viel Feingefühl umgesetzt!
    So muss Pilzfotografie sein!
    Viele Grüße
    Frank